Eigene Übersetzungen hinzufügen

Customizing Know how

Um für den Infor CRM Webclient eigene Übersetzungen hinzuzufügen, etwa Sprachen, die in keinen Language Packs vorhanden sind, ist neben viel Fleißarbeit – nämlich der Übersetzung und Erstellung der entsprechenden Ressourcendateien – auch ein wenig Konfiguration notwendig.

Die Sprachen in der Auswahlliste, die die Login-Seite zur Verfügung stellt, sind in der Datei „LanguageList.xml“ im Verzeichnis „App_Data“ des SLXClient-Verzeichnis zu finden. Will man eine weitere Sprache zu dieser Auswahl hinzufügen, muss der entsprechende Eintrag ergänzt werden, z.B. für Latein oder Altgriechisch 🙂

<EnabledLanguage>
<DisplayText>Latein</DisplayText>
<CultureCode>it-ch</CultureCode>
</EnabledLanguage>
<EnabledLanguage>
<DisplayText>Altgriechisch</DisplayText>
<CultureCode>el-gr</CultureCode>
</EnabledLanguage>

Damit die Seiten des Infor CRM Webclient dann auch tatsächlich in der ausgewählten Sprache angezeigt werden, müssen die entsprechenden Ressourcendateien in der jeweiligen Kultur vorliegen. Für den obigen Screenshot wurde die Datei „Login.aspx.it-ch.resx“ im Verzeichnis „App_LocalResources“ erstellt und ins Lateinische übersetzt.

Damit die Auswahlliste der Loginseite aktualisiert wird ist ein IIS-Reset notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.