Übersetzungsfehler in der XBar

Know how

Es kommt immer wieder vor, dass in der Infor XBar Übersetzungen fehlen, was in der Oberfläche zu unschönen Darstellungen führt:

Um das Problem mit einem Workaround zu beheben, sind folgende Schritte notwendig:

  • Im Verzeichnis C:\Users\<Benutzername>\AppData\Local\Infor\MissingTranslations findet sich eine Datei mit einer Liste aller fehlenden Übersetzungen, in der von Outlook verwendeten Sprache, z.B. systemstrings_de.xml.
  • Öffnen Sie diese Datei in einem Editor und fügen Sie die Übersetzungen ein, z.B.:
    <String key=“frmAllRecipients.$this.Text“>Select Record(s)</String>
    in
    <String key=“frmAllRecipients.$this.Text“>Ausgewählte Datensätze</String>
  • Kopieren Sie alle übersetzten <String>…</String>-Schlüssel in die gleichnamige Datei systemstrings_de.xml im Verzeichnis C:\Users\<Benutzername>\AppData\Local\Infor\
  • Starten Sie Outlook mit der XBar neu.

Je nach Installationsart der XBar, finden Sie die obigen Übersetzungsdateien gegebenenfalls an einem anderen Ort – in jedem Fall sind es immer reine XML-Dateien im Installationsverzeichnis, die mit einem beliebigen Texteditor bearbeitet werden können. Somit haben Sie neben diesem Workaround auch die Möglichkeit, die Übersetzungen bei Bedarf an Ihr CI anzupassen.

Nach dem Workaround, fehlen in der Oberfläche alle „:NF“-Einträge:

Diese Phänomen tritt auch noch in der XBar 1.4 auf und ist als Defect in der Infor Knowledebase beschrieben (KB 2142372).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.